Featherrain
Allways look on the bright side

mood mde&hungrig
music zufllig wieder Bill Withers mit 'Use Me' XD


Es war ein grenzenlos beschissener Tag und seit ich morgens vom ArbiAmti zurck war wollte ich nur in der Ecke hocken und heulen. Heulen, heulen, ausheulen endlich. Mies drauf wie ich war hab ich also versucht mich abzulenken. Bullshit. Ging nicht wirklich. Auch wenn ich mit Lotti wirklich toll gequatscht habe, diesem kleinen Schatz. =)

Inzwischen ist meine Laune wieder besser. Und was musste ich dafr tun? Mich aufs Fahrrad schwingen und zur Arbeit fahren. O.o Ich denke, es hat mir echt was gebracht, dieser Kontakt mit anderen. Das hat mich abgelenkt, wieder auf ein neutrales emotionales Niveau gerissen.

Und rckblickend auf diesen Tag will ich mir einfach inmitten all der Scheie die kleinen schnen Dinge rauszupfen:
- Tamora Pierce hat heute ihr neustes Buuch beendet! Hurray! Ist nur die Frage, wenn ich das endlich lesen werde *koff*
- Das nchste Kapitel von Oofuri ist drauen! (was ich leider erst morgen lesen kann - nya XD)
- eigentlich ist alles fr den 1.Mai unter Dach und Fach, das erleichtert mich ganz unglaublich
- Steffi kommt doch zum Fonduefuttern - das freut mich irgendwie doch sehr =) (Ich brauch jemanden zum Anzicken - sonst ist mein Streitklima gestrt XD)
- ich hab heute Abend eine kleine Skizze produziert, die mir gefllt. Leute, mir gefllt was, was ich selber produziert habe! Morgen arbeite ich daran weiter! ^__^
- Ich hab neuen Rundenrekord was meinen Arbeits- bzw. Heimweg angeht. Vor einem Monat hab ich gut 20min in eine Richtung gebraucht. Jetzt liege ich bei phnomenalen geschtzen 12 Minuten. I rule ^_~
- nach einer ewigen Ewigkeit hab ich meine KaTa-FF rausgeholt, den Staub abgewischt und wieder neue Stze drunter gesetzt. Glckseligkeit - hoffentlich kann ich bald das Kapitel beenden und hochladen. <3
- ich bin super mit dem neuen Schal vorangekommen ^^v (endlich scheint die Wolle iiirgendwann ein Ende nehmen zu wollen *-*)

Ich vermisse Aya. Ich fhle mich gut durch das Fahrrad Fahren. Ich stehe zZ total auf die Wise Guys. Mein Gehirn ist manipulierter Kaugummi. Ich stehe total auf das Wetter. Ich hasse die negativen Wellen, die mich immer noch berschwmmen, wie heute, weil sie meine positive, tolle, frhliche Haltung stren, die mir Spa macht. Ich bin gerne frhlich, aufgedreht, Nyxi eben.

So, jetzt muss ich ganz flott ins Bett hpfen, weil ich morgen noch viel vorhabe, mde bin, arbeiten muss, Hunger kriege, nicht fett werden will und ich nur Unfug tun wrde, wenn ich wach bleiben wrde.
Uh, yeah, yes, meine Kindersperre hat zZ eine partzielle Disfuntkion. Ich arbeite daran, das Disfunktionalittsmuster zu analysieren und es zu knacken. ^_~ Web, you got me back!

nacht =)
30.4.08 02:01


Werbung


All Hail the Sunshine

Mood: erschreckend gut XD
Music: Bill Withers - Use Me *Repeat*


Ich wei nicht wieso, aber ich hab so verdammt gute Laune heute. O-O; Bisher ist nichts wirklich beschissenes passiert und ich denke, ich werde jetzt auch gleich etwas 'unntig' aus dem Haus gehen, nur um das Wetter zu genieen. Aber das wre zu unpraktisch, also schwing ich mich auf mein Fahrrad und fahre einkaufen. ^___^V
Wow, das Wetter thrillt mich *__*

Auerdem bin ich auf einem etwas gebremsten Kreativ-High. Ich hab endlich wieder mal ein richtiges FanArt angefangen - wie schon einigen angedroht, ist es zu "Martin&John", weil ich diesen Manga so verdammt noch mal total liebe! *_________________________* Und es wird noch ein pathologischer Fall werden, aber erstma erfreu ich mich einfach daran und hoffe, dass es nur halb so brilliant wird, wie ich es mir vorstelle. ^___^ Hach, und irgendwann sollen noch andere folgen~
Dann hab ich noch Reis Schal endlich oder eher schon! fertig und gestern auch schon den nchsten angefangen. Diesmal fr Steffi, weil sie mir doch den Hibari dafr macht. *___*!! Mal sehen, ob die Wolle danach EEEeeeheeeendlich alle sein wird. Wenn nicht, dann wird auch Maddles Schal rot-schwarz. u_u Ich muss aber schauen, was ich nach Steffis Schal machen will. Vielleicht doch eher meinen Fangirlschal - maaal sehen. (Auerdem krieg ich so einen Fimmel, dass ich die Pppis machen will. Aber ich hab Angst vor _')
Uuuuhuuund ich habe jetzt auch mit dem Modelieren angefangen, auch wenn es niemals so toll aussehen wird bei Steffi. Es ist voller Liebe. Es werden YamaHiba-Chibis. *---*!!
Na ja, dann bleibt das klgliche Schreiben, auf das ich so brenne. *aww*
Aber alles in allem bin ich noch immer so gehemmt. Ich kann mich nicht hinsetzen und einfach machen - da ist so ein Gefhl, dass mich blockiert. Aber sobald ich anfange, dann ist es-... wie der Brief, der endlich angekommen ist, nachdem man ewig auf ihn gewartet hat; wie das Einsetzen von Medikamenten bei einem fast schon lhmenden Schmerz; wie das Ausziehen von Socken, die einem die Blutzufuhr abquetschen und man barfu durchs weiche, warme Gras gehen kann. *___* Es ist einfach Erlsung pur. Es ist Urlaub. Ich fhle mich echt toll, wenn ich mich ein paar Minuten vor die Glotze setzen kann und mein Strickzeug zur Hand nehme. Oder wenn ich wieder ein paar Minuten an meinem FanArt arbeite. Wenn ich das Anfangsstck des Chibis in die Hand nehme und ber die weiche, weie Oberflche mit dem Finger streiche und dann die eingepackte Modeliermasse in die Hand nehme und spre, wie sie unter dem Druck meiner Finger so weich und geschmeidig nachgibt. Es ist wie ein Rausch, wenn ich eine Idee habe, wenn ich den ersten Satz habe und es dann aus mir heraussprudelt, diese Stzen, Phrasen, wenn ich versuche, die Bilder und Emotionen zu fangen, die mich fluten. Kreative Ttigkeiten sind einfach das orgastischste, dass es auf der Welt gibt. *___* Nichts ist fr mich so erfllend, so berauschend, so wohltuhend, so erleichternd, so emotional, so aufwhlend, so krass wie zeichnen, schreiben, ausleben.
Woah~

Nyuuu~ *am Kopf kratzt* Hab ich noch was zu sagen? Meine Eltern sind nicht da, wie man schon mitbekommen hat, und es ist toll. Ich fhle mich so frei, als wenn ich endlich wieder atmen knnte, als knne ich aus meinem geliebten Gefgnis, meinem Zimmer, raustreten - Freigang.
Ich will gar nicht daran denken, dass sie bald wieder zurck sind. *sigh* *Gedanken abschieb* ... ^_____^=

Zur Zeit schiebe ich so manche Gedanken erfolgreich ab und versuche mich zu positivieren. Ich mach eine mentale Kur mit mir selbst, indem ich mir einrede, dass nicht alles falsch ist, was ich mache. Dass alles ein gutes Ende nehmen wird, dass ich es kann, glcklich werden. Dass ich glcklich bin. Ich will vllig verstrahlt sein. Ich will mich immer mehr mgen. Und es wird langsam. =)

So, jetzt schwing ich mein dingsigen dicken Arsch aufs Fahrrad und geniee das Wetter sinnvoll. *g*
28.4.08 15:29


foe fascination

Challenge: Feindberhrung (+Englisch X_X')
Anmerkung: Es ist unverstdnlich und wie immer vllig plotlos und h... ja...
Wrter: 1418
Beta: *lol*



The gun points at Sylar who smirks seeing how much Mohinder's hand shakes. Both of them know that pointing a gun or trying to shoot down Sylar is like switching off the sun. The tense look in Mohinder's eyes amuses him more and more.

I know that you know how to use this toy, doctor, but it's just a toy. It nearly sounds humming, vibrating dangerously in the ears of the Indian. He swollows but doesn't put the gun down. His heart beats fast and way to hard against his chest since Sylar stepped in his lab. And smiled cruelly down to him from the gallery, murderous, full of self-confidence. Now they both stand in front of them, watching each other like animals. The only problem is that Mohinder feels like the rabbit in this moment, and Sylar's the wolf.

What do you want?, Mohinder asks with a small growl. He even not blinks. Way to strong is the distrust to the other man who seems calm as the blue sky itself.

What would you say it's you?

I would say you're insane, Sylar.

Say something new, Mohinder.

Like what?

Dunno, Sylar answars in a playfull tone and smiling disgraceful.

Like hell you don-, begins Mohinder harshly when suddenly Sylar makes a flick-like gesture to remove the gun from Mohinder's hands and lets it cursh against the wall. A shot gets released and the genetist flinchs. With mixed emotions of fear und furious he stares at Sylar who chuckles by this sight.

Someone could've been injured!

YOU could've been injured, Mohinder.

Fine, I could've been injured!

As if I would let you get injured that easily and uncontrolled.

You're insane.

No news, dear Mohinder.

Without anything in his hands that could let him feel saver from the murderer Mohinder peeks around him, feeling panic growing. A small voice inside his head murmurs that Sylar never would kill him and never hurt badly. But only the strange look in Sylar's eyes lets Mohinder pray to some mighty one above him in who he never believed as a scientist.

It's the illness-?, he started a new topic ignoring his sweat wet hands.

I'm fine, doctor, replies Sylar in a new calm manner. No more scary grimace, no smirk, no smile, just that confusing look.

So what-?, Mohinder tries again and gasp suprised when Sylar seems to ignore him, watching around in his lab. As if he had said something wrong and absolutly fearless. Indeed, why should Sylar fear Mohinder, not such a special person, without any abilities, just his small knowledg about this fascinating people.

Was just curious if you had something new for me. Any new abilities? Or if you already want to be get fixed-

What with this fixing shit, Sylar? I'm not one of your clockworks. You can't fix people, you just kill them, cruelly, like an animal, just more dangerous and more intelligent.

Sylar looks up and a small smile gets on his face.
So you don't believe I could fix you?

No!

But, Mohinder, you as a scientist, especially as a genetist should know that everything logical, systematical, absolutly everything can get fixed. And I don't fix just clocks.

How-

I take theire abilities.

No, Mohinder stutters and get nervous by the memory of all the victims. No...

...What?

How would you fix me? What's wrong with me?

Do you trust me?

Of course not!

Taking his eyes of Mohinder he shrugs and takes a folder to glance through. You're so stubborn.

And now it's Mohinder's turn to laugh and he doesn't know if he actually rather should cry than laugh.

What makes you laugh so hard?

Am I wrong or do you really ask me for my permission to fix me?

In some way... You see I'm just a kind guy.

You and a kind guy!

Not?

Don't make me laugh to death.

Strange thought.

You are a psycho, a murderer, someone who takes everything by force-

Oh~ So that's it? You want me to force you? Mohinder, I've never-, Sylar starts amused and takes back the folder on the table.

No, wait! Mohinder raises his arms immediatly as if he could hold him back with that gesture. I don't know what you're thinking of or what you want-

I've said you that I only-

But I never, NEVER let you-

Okay, wait. Sylar raises one hand to silent Mohinder who looks curious to him. I'm no damn telepath so I don't know what you're thinking of I would do to you but you can be sure that it's of no fucking use for me to kill you.

I know, replies the other one with new calmness and watchs Sylar tensful.

So what the hell?

Mohinder stares at Sylar and can't realise how abstract that situation is to him. After weeks that more than dangerous guy came up to him, in the mood for small talk or what the fuck else and now they arguing about the train of thought of the other, as if it is a really manipulating game. And he starts to realise that it all is really manipulation and he only can't get the grip on this. But not only him. With his body language Sylar shows him that he get nervous from that strange situation. Maybe escalating for him.

First it is a shy step forward when Mohinder wants to try out how to get a grip on that psycho in front of him. Sylar blinks to him and observes him. The movement seems to surprise him.

You said you want me... It's a loud murmur that fills the tense air between them. What in concret? Step by step, slowly, Mohinder reaches to Sylar who can't get the grip of the abruptly changing situation.

I dunno what you mean, he answers slowly not letting Mohinder out of his sight.

You dunno? And he smiles.

Sylar raises an eyebrow and stands still when Mohinder's in front of him, he just has to reach out for him. Yeah.

There's no list.

I know.

I cannot bring you to your new victims.

Of course you can Sylar smirks coldly.

I'm now of no use for you-

You-

What?, hisses Mohinder and stares at him inquiring.

You just can't understand, doctor. That's all. Sylar hisses back and glares at him.

Explain it to me he murmurs and wants to touch his arm, curious of the reaction when Sylar fliches back from the awaiting contact. Big brown eyes meet simualr dark eyes full of surprise.

What's up, doctor? Getting all touchy after such a long time alone again with me or what? Don't dare.

Incredible to see the murderer Sylar getting scared by just one touch, muses Mohinder.

I'm not scared of any touch or any you!

So what's up with you, Gabriel?

My name is Sylar! he growls with a deep voice on Mohinder, only inches away from his face, seeing every little movement on the dark face.

I'm not afraid of you Mohinder replies calmly.

Of course you're scared. With a fast move he clutches his neck and Sylar's bright hands seems to shimmers on the dark of Mohinder's skin. Gasping and despreatly catching for breath Mohinder blinks sursprised at Sylar's furious face. Maybe his sight gets worser or Sylar's eye really get darker in fury so Mohinder could only helplessly blink and stare. The hand at his neck gets colder and the lack of breath let him desperatly wish to faint away to get away from this pain. I scare the hell out of you, Suresh, but you can't get enough, because I'm so special. So special to you.

Mohinder wishs he could answer, to deny the thought that comes up by Sylar's words. And then, when everything seems to get pitch black he feels his body hitting the floor. His sight was all blurry when he could open his eyes a moment later just to see Sylar standing above him, staring down with an unreadable expression on his face.

You're so fragil. It sounds like a whispering to Mohinder and something in Sylar's eyes let him feel like made of porcelain. He kneels beside him, observing the face of the other with the flattering eyelashes and a look between awareness and unconsciouness. A careful hand touchs lightly the black curls.
When Mohinder can't fight back anymore the feeling of fainting everything goes cold around him.
Only one thought swims inside of his head, murmuring: I should protect you.
21.4.08 13:48


Kein Athest.
Neue, strkere Mittel.
Werbung + Formulare + Hausarbeiten angekommen.
Mir ist schlecht.
Alles dreht sich.
Und ich darf mich nicht betrinken, weil ich heute noch fahre und arbeiten muss.
Noch mal fr's Protokoll: mir ist schlecht.

Edit: Meine Mutter hat zu 95% Diabetis.
16.4.08 12:04


Mood: Na ja =/
Music: AccuRadio <3!


Ich konnte keine Karte mehr fr Steffen Mller kriegen! ;____;!!!! Jetzt war ich deswegen vorhin beim Frustshoppen und habe mir Schuhe und Modeliermasse gekauft. Ja, Steffi hat mir irgendwie Lust gemacht, es selber wieder mal zu versuchen. Ich meine, so wirklich schaden kann es mir nicht, es wird meine fertigkeiten ben und ich werde mich ganz besonders in Geduld ben mssen! Also ganz mein Ding ^^; Und die Schuhe, tja, eeeendlich ganz normale schwarze Mnnerchucks gekauft, fr 6.95 bei Deichmann. Danke, Deichmann! :D Aber trotzdem htte ich gerne noch mindestens ein zweites Paar, vielleicht farbiger, aber zumindest gemustert. ^_^
Und ich will meine Stiefel putzen. O-o Diese Schuhe haben Liebe verdient, weil es die bequemsten Schuhe seit gut zwei Jahren sind, in denen ich rumlief. >A<;

Ansonsten hab ich etwas Dreck am Stecken wahrschienlich und muss nun zusehen, wie ich das aus der Welt schaffe. Morgen wahrscheinlich dann erstma zu Dr. Koch. =/

Zur Zeit bin ich irgendwie kreativ. Aber gehetzt. Muss wahrscheinlich daran liegen, dass ich mich allgemein ziemlich panisch seit einiger Zeit fhle. >_<;
Aber nichts sinnvolles fr meine Mappe. Ich muss machen, und ich krieche nur. Ich will heulen und kotzen und zusammenbrechen und ersticken oder so.

Mein nchster Schal wchst und wchst, weil ich jetzt stndig panisch wie ich bin vor die Glotze krieche, hinhocke und anfange hecktisch zu stricken. Wenn es so weitergeht, dann werde ich ihn bis Ende April fertig haben. Horrorvision! O-o;;

Nicht nur, dass ich mit dem Fahrrad fahre und eigentlich darauf achten wollte, dass ich bewusster esse (nein, ich tu's nicht, aber ich entwickle Kondition auf dem Fahrrad - ist doch auch cool! .__.''), jetzt hab ich mir gesagt: Nyx, was du wirklich brauchst ist mehr FLSSIGKEIT! Trink mehr, Mdel!
Oh Gott, es ist soooo schwer. Es ist fast sieben abends und ich bin grad so und mit ziemlichen Zwang auf nicht ganz ein Liter gekommen. ;__;! Ich muss das sehr trainieren. Das muss sich bessern. >.<

Ich mach mich dann mal jetzt an Freddie weiter ran. Ich habe ein gutes Gefhl bei ihm, wenn ich bedenke, was ich leisten kann, will und muss. Chakka, ich schaff das! (Genau, nyx, das ist die richtige Einstellung! Mach weiter! *-* - Ja- Jawohl! *_*!)
15.4.08 18:52


[erste Seite] [eine Seite zurck]  [eine Seite weiter]

Navigation

Startseite Gaestebuch
Kontakt
Archiv

Zusatzseiten

Links
















Gratis bloggen bei
myblog.de